Mein Bildschirm, mein Biotop

In diesem Artikel von planung&analyse 05/2019 erläutern wir die Besonderheiten der Screen-To-Screen Interviews, bei der Befragung von Probanden in ihrem häuslichen Biotop. Dank der Screen-Sharing-Funktion können wir die Zeit der Stimuli-Exposure kontrollieren. Mimik und Gestik bleiben erhalten. Die Spontanität ist gewährleistet, es wird nur viel geredet, wenn es einen berührt. Dazu noch: Geographische Streuung für eine bessere Abbildung der soziologischen Realität.
Learn More